Schülerprogramm

Für die INFORMATIK 2017 wurde ein attraktives Schülerprogramm erstellt, das Schülerinnen und Schülern die Welt der Informatik anschaulich näherbringt.

Das Schülerprogramm findet am Donnerstag, dem 28. 9. 2017 von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr im Neuen Hörsaal- und Seminargebäude der Technischen Universität Chemnitz  statt. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 10 – 13.

Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler haben am Schülertag kostenlosen Zugang zum Tagungsgebäude, erhalten Verpflegung und eine Teilnahmebestätigung.

Für die Teilnahme ist eine verbindliche Registrierung notwendig. Ab sofort ist die Registrierung frei geschaltet.

Anmeldeschluss:  11. August 2017

Programm:

9:00 – 9:10 Uhr Eröffnung

9:15 – 12:30 Uhr Praxis

Es bestehen keine Teilnahmevoraussetzungen, wir stellen die für den Workshop benötigten Materialien bereit.

 

Workshop 1:  Roboterprogrammierung

Ihr interessiert euch für Naturwissenschaft, Technik und Informatik, wisst aber nicht, ob das das Richtige für euch ist?

Ihr wollt ein paar praktische Einblicke und Informationen zum Studium an der TU Chemnitz?

Kommt doch einfach zu Workshop „Roboterprogrammierung“ und schnuppert Robotik-Luft! Wir geben euch einen Einblick in verschiedene Felder rund um den Bau und die Programmierung von Robotern. Hier könnt ihr lernen, wie einem Roboter Leben eingehaucht wird!

Durch den Workshop könnt ihr euch anhand eines konkreten Bereichs einen Überblick verschaffen, ob ein ingenieurtechnisches Studium wie Informatik etwas für euch ist.

Weitere Informationen findet ihr hier.

 

Workshop 2: Arduino

Du interessierst dich für interaktive Produkte, Informatik und Elektronik? Du willst wissen wie dein Bike oder deine Kleidung “smart” werden können und etwas darüber lernen? Dann bist du in unserem Workshop genau richtig!

Ihr werdet einfache elektronische Schaltungen realisieren, mit Sensoren und Aktuatoren interagieren und Mikrocontroller programmieren. Klingt kompliziert? Nein, ist es nicht! Wir werden euch anhand leicht verständlicher Beispiele die Welt von Arduino und Co. zeigen. Dabei stehen das praktische Umsetzen und Ausprobieren im Vordergrund.

Wir erklären euch Schritt für Schritt die Software der Arduino-Programmierumgebung und wie man damit aus vorbereiteten Beispielen zu eigenen Programmen kommt. Wir werden einfache elektronische Bauelemente nutzen um mit diesen Messwerte aus unserer Umwelt aufzunehmen (z.B. die Temperatur). Wir zeigen euch wie Hardware und Software zusammen funktionieren, um so z.B. mit einem Mikrofon programmgesteuert die Helligkeit einer Leuchtdiode zu ändern.

 

12:30 -13:30 Uhr Mittagspause

 

13:30 – 15:15 Uhr Abschlusspäsentation des Praxisteils und Vortrag Prof. Dr. Walter Hower

Diskrete Mathematik + Algorithmische Informatik

Das Tutorial zeigt einen professionellen Einblick in die faszinierende Wissenschafts-Disziplin Informatik;
es werden Elemente dargeboten, welche den Übergang zur Hochschule/Uni erleichtern mögen:

  • Mathematik mit Rekurrenz-Relation, Zähl-Techniken und Unendlichkeiten sowie
  • Informatik mit Algorithmik
  • (Binär-Suche/AVL-Baum und Vergleich Rekursives Top-down / Iteratives Buttom-up)
  • und (Un-)Berechenbarkeit.

 

Neu:  Es besteht die Möglichkeit, zwischen 16:00 Uhr und 17:30 Uhr an einem Vortrag innerhalb des Studierendenprogramms der Informatik 2017 (Schülerinnen- und Schülerbeitrag „Gegenüberstellung von kostengünstigen Robotern als Lernobjekte für Schulen„) teilzunehmen.

Zur Anmeldung

 

Organisation

Dr. Andreas Müller
Ralph Sontag